Standard

Auch wenn das Äußere unserer Hunde nicht im Fokus der Zucht steht, ist ein ansprechendes und harmonisches Erscheinungsbild wünschenswert.

Die Größe der Sabris® soll zwischen 45 und 55 cm liegen, wobei Abweichungen von ± 6 cm zulässig sind. Gewichte zwischen 15 und 25 kg sind entsprechend der Körpergröße üblich, bei den Abweichungen entsprechend mehr oder weniger.

Wir unterscheiden zwischen zwei Felltypen:

  • Glatthaar
  • Rauhaar

Bei beiden Varianten ist das Fell pflegeleicht und weich, aber von fester Struktur.

Das allgemeine Erscheinungsbild des Sabris® sollte eine kompakte Statur mit einem breiten Kopf aufweisen. Gewünscht sind aufrechtstehende Ohren, jedoch sind Kipp- oder Schlappohren nicht von der Zucht ausgeschlossen. Die Augen des Sabris® sind braun mit vollständig pigmentierten Augenlidern und einem freundlichen und aufmerksamen Ausdruck.

Kräftige Farben mit Weiß und klaren Farbabgrenzungen sind das Ziel bei der Verpaarungsplanung, wobei auch einfarbige, sowie vollständig weiße und creme-/bisquitfarbene Hunde zur Zucht zugelassen sind. Bei melierten Hunden (Verdacht auf den mit genetischen Defekten verbundenen „Merle-Faktor“) ist per Gentest der M-Lokus nachzuweisen. Es ist züchterisch auszuschließen, dass Hunde mit dem Genotyp M/M zustande kommen.

5 C chen und Slice    Bond 1    Glen 6 m    Ziege plus rosa

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.